Impressum / Kontakt Content Top Time for change

Herzlich Willkommen


Am Ende der Lehre im Orthopädieschuhmacherhandwerk steht die Gesellenprüfung. Dieser Titel beinhaltet Kenntnisse im Boden-Einlagenbau und in der Schuhzurichtung sowie ein gewisses Grundwissen im Bereich der Anatomie und der kleinen Krankheitsbilder in der Orthopädie. Im Zuge der Lehrlingsausbildung werden auch Vorkenntnisse im Schaftbau und in der Podologie vermittelt.

 

Die nächste Stufe in der Ausbildung im Handwerk ist der Meistertitel. Mit Erreichen dieser Qualifikation verändern sich die Aufgaben und auch die Verantwortung. In den meisten Fällen bereiten Meisterschulen die Gesellen auf die Erlangung dieses Titels vor. Im Orthopädieschuhmacherhandwerk sollte zum Zeitpunkt des Eintritts in die Meisterschule ein gefestigtes Grundwissen im Bereich des Leisten- und Schaftbaues sowie im Bereich der wesentlichen Krankheitsbilder und deren Versorgung bekannt sein.

 

Der eingetragene Verein Praeparatio e.V. hilft angehenden Meistern und Gesellen das nötige Grundwissen vor Antritt der Meisterschule zu erlangen. Den Mitgliedern werden Aufgaben in den verschiedenen Bereichen unseres Berufes per Post bzw. Internet zugesandt. Die gestellten Fragen und Aufgaben werden dann von den Teilnehmern abgearbeitet und zur Korrektur an die begleitenden Fachlehrer und Dozenten übermittelt. Die eingegangenen Arbeiten werden dann von den verantwortlichen Personen kontrolliert und die Ergebnisse mit den Teilnehmern erarbeitet.

 

Der Verein will mit den Meisterschulen eng zusammen arbeiten um die Grundanforderungen für den Antritt der Meisterschule zu erarbeiten.


Die Aufgaben von Praeparatio e.V.


Vermitteln von Grundwissen für die Meisterschule in den Fachbereichen


Die Dozenten stellen Aufgaben und kontrollieren die eingehenden Arbeiten. In der Vorbereitungszeit stellt Praeparatio e.V. den Mitgliedern schriftliche Unterlagen zur Verfügung.


Content Bottom



Praeparatio e.V. stellt
den Mitgliedern
schriftliche Unterlagen
in der Vorbereitungszeit
zur Verfügung und
erarbeitet mit Hilfe einer
Lernzielkontrolle die
gestellten Aufgaben.



Betreuung via Internet:
Wir vermitteln angehen-

den Meistern und
Gesellen das nötige
Grundwissen vor Antritt
der Meisterschule.



Wir arbeiten aus
Überzeugung und
ehrenamtlich